Messetermine:

15.-21. Januar 2018

Köln

Halle 4.2 Gang C Nr. 024

06.-09. Februar 2018

Pavillon N3-P7, Stand A94

Valencia, Spanien

16.-19. Februar 2018

München

Halle A2, Stand 200/303

Prüfzeichen

Für den Verbraucher wird die von einer unabhängigen, akkreditierten Prüfstelle durchgeführte
Prüfung der Produktsicherheit durch ein Prüfzeichen bestätigt. Die Siegel namhafter Prüfstellen
sind nachfolgend aufgeführt:

Comité Electrotechnique BelgeBelgien
Danmarks Elektriske Materiel-KontrolDänemark
European Norm Electrical Certification Europa
Technischer ÜberwachungsvereinDeutschland
Verband Deutscher Elektrotechniker e.V.Deutschland
Fertigungsüberwachung des VDEDeutschland
Electrical InspectorateFinnland
Union Technique de l'ElectricitéFrankreich
British Standards InstituteGroßbritannien
Canadian Standards AssociationKanada
Warnock Hersey, Nationally Approved Testing LaboratoryKanada
Naamloze Vennootschap tot Keuring van Electrotechnisch MaterialenNiederlande
Norges Elektriske MateriallkontrolNorwegen
Österreichischer Verband für ElektrotechnikÖsterreich
Syenska Elektriska Materielkontrollanstalten ABSchweden
Schweizerischer Elektrotechnischer VereinSchweiz
ETL Testing LaboratoriesUSA
Unterwriters Laboratories Inc.USA
Australian Communications AuthorityAustralien
State Committee of the Russian Federation for Standardisation and MetrologyRussland
Biuro Badawcze Ds. JakosciPolen

 

 

Kennzeichnung von Leuchten

Bildzeichen für die Schutzklasse

I. Schutzerdung, Schutzleiter am Gehäuse des Betriebsmittels

II. Schutzisolierung

III. Schutzkleinspannung, < 25 V, bei Leuchten und Transformatoren für Leuchten

 

 

Bildzeichen für die Montage

Dieses Zeichen gilt für Entladungslampen. Es besagt, dass diese Leuchten unmittelbar auf nicht brennbaren, schwer oder normal entflammbaren Baustoffen nach DIN 4102 angebracht werden dürfen.

Dieses Zeichen gilt für Leuchten mit Entladungslampen zum Einbau in und an Einrichtungsgegenständen (Möbeln). Es besagt, dass diese Leuchten in der angegebenen Montageart an Einrichtungsgegenständen angebracht werden dürfen, die in ihrem Brandverhalten nicht brennbaren, schwer oder normal entflammbaren Baustoffen im Sinne von DIN 4102 entsprechen, auch wenn sie beschichtet, lackiert oder furniert sind.

Dieses Zeichen gilt für Leuchten mit Entladungslampen und Leuchten für Glühlampen zum Einbau in und an Einrichtungsgegenständen (Möbeln). Es besagt, dass diese Leuchten in der angegebenen Montageart an Einrichtungsgegenständen angebracht werden dürfen, die in ihrem Brandverhalten nicht brennbaren, schwer oder normal entflammbaren Baustoffen im Sinne von DIN 4102 entsprechen, auch wenn sie beschichtet, lackiert oder furniert sind, jedoch auch auf Materialien, deren Brandverhalten nicht bekannt ist.